Industrieanhänger für den innerbetrieblichen Transport bei Transportwagen.net

24.01.2017 10:01

Industrieanhaenger Wer viele Güter über weitere Strecken auf dem Betriebsgelände transportieren muss, kann auf eine Kombination aus Zugmaschine und Industrieanhänger zurückgreifen. Mit einem leistungsstarken Schlepper und Anhängern in Mehrfachtraktion können große Mengen schwerer und sperriger Güter bewegt werden, mit denen mehrere Arbeiter mit Handwagen ungleich länger und kräftezehrender zu schaffen hätten. Zwar können auch Gabelstapler dem motorisierten Transport dienen, in erster Linie sind sie jedoch Verladeinstrumente, die mit anderen Funktionen brillieren, in punkto Ladekapazität jedoch beschränkt bleiben.

 

Industrieanhänger sind zunächst einmal Plattformwagen mit großer Luft- oder Vollgummibereifung, die für hohe Laufruhe sorgt. Vom nicht unähnlichem Handpritschenwagen unterscheiden sich die Anhänger durch die Deichsel, die hier zum Andocken an die Anhängerkupplung der Zugmaschine optimiert ist. Wenngleich auch viele Industrieanhänger über einen Griffbügel an der Deichsel verfügen, um den Anhänger beispielsweise auf engem Raum auch ohne Schlepper komfortabel bewegen zu können. Durch verschiedene Aufbauten lassen sich die meisten Industrie-Anhänger an den jeweiligen Verwendungszweck anpassen. Es können z.B. seitliche Rungen für Langgut oder Gitterwände für den Transport loser Teile auf der Plattform installieret werden. Der Einsatz von Industrieanhängern mit Zugmaschinen erfordert ausreichend Platz und gut befahrbare Strecken. Nicht zuletzt lohnt sich der Einsatz erst bei einem großen Betriebsgelände, auf dem entsprechend größere Strecken zurückgelegt werden müssen.

 

Industrieanhänger finden Sie bei Transportwagen.net in einer eigenen Kategorie im Bereich Transportwagen.

*alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. frei Haus in Deutschland